Dienstag, 19 Oktober 2021

Notruf: 122 Feuerwehr | 133 Polizei | 144 Rettung

Technischer Einsatz: Verkehrsunfall

Am 31.01.2013 um 08:16 Uhr wurde die FF Glaubendorf zu einem Verkehrsunfall auf die B4 km 22,8, Umfahrung Glaubendorf gerufen.Beim Eintreffen haben wir 2 völlig demolierte PKW, 1 stark beschädigten und einen leicht beschädigten PKW vorgefunden. Bei diesem schwerem Unfall wurde keiner der Beteiligten verletzt, somit konnte nach der Absicherung der Unfallstelle mit den Aufräumarbeiten begonnen werden. Um die B4 in diesem Bereich möglichst schnell wieder für den Verkehr frei geben zu können wurde die FF Großwetzdorf zur Unterstützung angefordert um eines der beschädigten Fahrzeuge mit der Abschleppachse zu entfernen.
Nach ca 1,5 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.
 
Eingesetzte Kräfte:

FF Glaubendorf 8 Mann
TLFA 2000-A 5 Mann
KLF 2 Mann
Abschleppdreieck 1 Mann
     
FF Großwetzdorf 6 Mann 
Polizei