Mittwoch, 23 Oktober 2019

Notruf: 122 Feuerwehr | 133 Polizei | 144 Rettung

Feuerlöscher

Jährlich ereignen sich in Österreich rund 25.000 Brände – rund ein Drittel davon in den privaten Haushalten. Durch den richtigen Einsatz eines Feuerlöschers – der in keinem Haushalt fehlen sollte – besteht eine große Chance, Entstehungsbrände bereits im Keim zu ersticken und damit mögliche Brandkatastrophen zu verhindern.
Die Bedienungsanleitung sollte man jedoch nicht erst unter Zeitdruck am Brandplatz studieren, sondern sich rechtzeitig mit der Handhabung des Feuerlöschers vertraut machen.

Jeder Feuerlöscher muss regelmäßig alle 2 Jahre durch einen Kundendienst überprüft werden. Außerdem nach jedem Gebrauch, auch nach nur teilweiser Entleerung und falls der Löscher Beschädigungen, z. B. an Sicherung, Bauteilen oder am Behälter aufweist.