Freitag, 23 April 2021

Notruf: 122 Feuerwehr | 133 Polizei | 144 Rettung

Technische Hilfeleistung: Forstunfall

Am 15. Dezember gegen 10:55 Uhr wurde die FF Glaubendorf zur Unterstützung der Rettung zu einem Forstunfall im Waldgebiet Richtung Ruppersthal alarmiert.
 
Beim Eintreffen wurde der Verunfallte unter einem Baum liegend, ansprechbar und nicht eingeklemmt vorgefunden. Er wurde bereits vom Roten Kreuz Ziersdorf betreut. Unverzüglich wurde der Baum über dem Patienten, der auf einem morschen Wurzelstock zu liegen kam und abzurutschen drohte, mit vorhandenen Mitteln gesichert. Nach medizinischer Erstversorgung durch den Notarzt wurde der verletzte Mann mit vereinten Kräften auf ein Spineboard umgelagert und durch unwegsames, teils steiles Gelände zur Straße getragen. Der Verunfallte wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungstransportwagen hospitalisiert.
 
Für die FF Glaubendorf war der Einsatz nach ca. 1 Stunde beendet.